Schneebergpfarren.at

Aktuelles

Teilen

Christophorus Sonntag

17.07.2017 - Schneebergpfarren - Wolfgang Berger

ChristophorusAktion 2017: Wasser für den Kongo

Brunnen in Katanga
Im Fokus steht diesmal die Demokratische Republik Kongo. In der südöstlichen Provinz Katanga ist seit vielen Jahren der österreichische Priester Johann Kiesling, ein Salesianer Don Boscos, im Einsatz. Seine Missionsstation Kipushya liegt zwei Tagesreisen von der Hauptstadt Lubumbashi entfernt. Von dort aus betreuen die Patres ein Gebiet von 10.000 Quadratkilometern Fläche. Die Infrastruktur lässt zu wünschen übrig. Es gibt keine Stromleitungen und keine Telefonverbindung; auch die Patres kommunizieren mit ihren Mitbrüdern per Funk. Besonders prekär ist für viele Menschen in den Dörfern der fehlende Zugang zu sauberem Wasser.
Pater Kiesling hat daher ein Wasserprojekt gestartet und möchte unter Mithilfe der Dorfbewohnerinnen und -bewohner vorerst zehn Brunnen graben lassen. Unterstützt wird er dabei vom „Beschaffungsbetrieb der MIVA“ (BBM), der auf die ökologische Umsetzung technischer Aufgaben spezialisiert ist.

MIVA-Auto für das Brunnenprojekt
Die schlechten Straßen und Wege in der Gras- und Waldsavanne erfordern ein robustes Auto zum Transport von Material und Arbeitern. Solange es nicht zur Verfügung steht, ist an die Verwirklichung des Brunnenprojektes nicht zu denken. Denn der bereits vorhandene MIVA-Geländewagen ist mit der pastoralen Betreuung der Gläubigen ausgelastet. Der regelmäßige Kontakt zu den Priestern auch in weit entfernten und schwer erreichbaren Dörfern soll nicht aufgegeben werden. Pater Kiesling wird daher aus Mitteln der ChristophorusAktion einen Toyota Landcruiser Pickup erhalten, um die Arbeit in Angriff nehmen zu können. Sein Projekt ist eines von vielen in über sechzig Ländern der Welt.

ChristophorusSonntag am 23. Juli
Mit der bekannten Bitte „Einen ZehntelCent pro unfallfreiem Kilometer für ein MIVA-Auto“ zu spenden, wendet sich die österreichische MIVA wieder an die Autofahrerinnen und Autofahrer. Die MIVA ist ein katholisches Hilfswerk mit Sitz in Stadl-Paura und kooperiert weltweit mit Diözesen und Ordensgemeinschaften, aber auch mit staatlichen Hilfseinrichtungen und Nichtregierungsorganisationen.
Am ChristophorusSonntag, dem 23. Juli 2017, werden in vielen österreichischen Pfarren Fahrzeugsegnungen abgehalten. 

 

Auch in unseren Pfarren werden bei der Fahrzeugsegnung an den Kirchentüren Sammlungen für die MIVA durchgeführt. Danke für eure Spenden.

Mozart-Requiem

05.07.2017 - Pfarre Grünbach - Anna Bramböck

Einen besonderen Ohrenschmaus servierten vier Musiker und Musikerinnen der Kammermusikwoche Grünbach am gestrigen Dienstag. In einer Bearbeitung für Streichquartett erklang in der Grünbacher Pfarrkirche das Mozart-Requiem. Pfarrer Franz Ibersberger wohnte der Darbietung mit einem großen Publikum bei. Martin Bramböck führte die Zuhörer mit den Originaltexten aus Mozarts Werk tiefer in die Bedeutung der einzelnen Teile. Die Künstler unter der Leitung von Bernadette Hausmann, ernteten für das eindrucksvolle Konzert lang anhaltenden Applaus. Leider können wir Ihnen die besondere Stimmung, die am gestrigen Abend in der Kirche herrschte, nur in einigen Bildern wiedergeben. Musikalisches zu hören gibt es aber in der kommenden Woche noch einiges (www.musikwoche-gruenbach.at).

Den MusikerInnen aber herzlichen Dank für diese großartige Bereicherung unserer Pfarrgemeinde!

Pfarrgrillfest

03.07.2017 - Pfarre Grünbach - Anna Bramböck

Gegrilltes, Selbstgebackenes und viele andere Köstlichkeiten konnten die Besucher des Pfarrgrillfestes am vergangenen Sonntag genießen. Das Team des Pfarrgemeinderates und Dechant Wolfgang Berger freute sich über die vielen Gäste aus Nah und Fern - im nächsten Jahr können wir Sie auch hoffentlich wieder bei beständigem Wetter im Pfarrgarten begrüßen! Hier eine kleine Fotodokumentation...

Mozart Requiem

28.06.2017 - Pfarre Grünbach - Anna Bramböck

Mit den Sommerferien ziehen wieder MusikerInnen aus Nah und Fern nach Grünbach, um an der Kammermusikwoche teilzunehmen. Heuer gibt es für Klassikbegeisterte eine besondere Darbietung, nämlich das Requiem von W.A. Mozart. Dozenten und Schüler der Kurswoche spielen dieses Werk am Dienstag, 4.7. nach der Abendmesse um 18 Uhr in der Grünbacher Pfarrkirche. Der Eintritt ist frei! 

Herzlichen Glückwunsch!

25.06.2017 - Pfarre Grünbach - Anna Bramböck

Eine der "guten Seelen" unserer Pfarre feierte am Sonntag, 25.6. ihren 70. Geburtstag. Herta Hensler beging im Kreise von Familie und Freunden ihren Jubeltag mit einer Festmesse, zelebriert von Pfarrer Franz Ibersberger und - als Überraschung - umrahmt durch den MGV. Als langjähriges Mitglied im Pfarrgemeinderat ist Herta Hensler mit einem unglaublichen Engagement und viel Herzblut in der Grünbacher Pfarre tätig. Seien es die Pensionisten, die Katholische Frauenbewegung, die vielen Veranstaltungen und Feste, die Herta ein besonderes Anliegen sind - wir bedanken uns für deine unermüdliche Arbeit und wünschen zu deinem Geburtstag alles Gute!